Volltreffer beim 6. Münchner Kindl Lauf

Rekord beim Münchner-Kindl-Lauf!

Dem 5. Münchner-Kindl-Lauf kann man eigentlich nur in Superlativen gerecht werden. Petrus sorgte wieder einmal für ein super Läuferwetter, was natürlich speziell viele Aktive und Zuschauer in die "Hirschau" lockte. Zudem sind Wärme und Sonne eine gute Voraussetzung für eine tolle Stimmung, welche während der ganzen Laufveranstaltung zu spüren war. Packende Läufe bei zum Teil großen Startfeldern bildeten das sportliche Herzstück. Abgerundet wurde das Ganze durch eine perfekte Organisation. Da verwundert es nicht, dass ein Spendenrekord an das "Ambulante Kinderhospiz München" die Folge war!

Fast 400 Kinder laufen sich in die Herzen des Publikums!

Als die Kleinsten mit zwei Jahren auf die 75 Meter Strecke gingen, in der Kategorie Bobbycar- und Puppenwagerlrennen, sagte Petrus "Grüß Gott" und sorgte für Stimmung im Start-/Zielgelände. Bei den Bambinis ab 3 Jahren wurde bereits richtiger Laufsport geboten und durchaus taktisch gelaufen durch den Trainerstab "Eltern"

Die verschiedenen Teilnehmerfelder der Schülerkategorien wurden wieder von der Olympiasiegerin Marina Kiehl und dem reizenden fotogenen Münchner-Kindl "die Tami" auf die Strecke geschickt. Es ist beeindruckend, wie diese jungen LäuferInnen loslegen. Die zurück zulegenden Strecken in diesen Kategorien mit 400/500/700 wurden mit Streckenrekorden gekrönt.

Überschwang und Begeisterung!

Viel Spaß hatten die anschließenden StartetInnen beim Lederhosn- und Dirndllauf, hier winkte für die Siegerin ein Dirndl von Nicoletta Giacomelli aus der Trachten-Couture Rottach-Egern sowie ein Gutschein für den Sieger vom Hotel Marriott für die "Campions Sportsbar". Die kleinen TrachtenläuferInnen bekamen auch alle einen Preis. Beim Staffellauf war der erste Preis ein verlängertes Wochenende für ein Elternpaar mit zwei Kinder im "Gästehaus Münchner Kindl" in Reit im Winkl.

Was für ein Feld bei den Hauptkategorien!

Es ist wirklich beeindruckend, zu welch stattlicher Laufveranstaltung sich der Münchner-Kindl-Lauf in den vergangenen Jahren gemausert hat. Dieses riesige Läuferfeld, das sich beim Start in der "Hirschau" einreihte , liess bereits vermuten, was sich später bestätigte: Die Austragung 2012 erzielte einen neuen Teilnehmerrekord! Zugleich wurden zum ersten Mal in Bayern die Bayerischen Betriebssportmeisterschaften über 5 000/10 000 Meter ausgetragen, mit tollen Erfolgen und einem großen Teilnehmerfeld.

Spenden für einen guten Zweck!

Ca. 1250 Teilnehmer spendeten jeweils 1 Euro dem "Ambulanten Kinderhospiz München"! Die Rekordspende wurde von dem Veranstalter German Hehn auf 1500 Euro aufgerundet.

Auch im Jahr 2012 fand die Scheckübergabe mit weiteren Sponsoren statt. So hat die Spardabank München die Spendensumme noch verdreifacht und weitere 4.500 Euro und die M-Card weitere 555 Euro gespendet. Vor Ort wurden auch viele Kleinspenden in die Sammelbüchse geworfen. Ein weiterer Rekord! Herzlichen Dank an alle!

Siegerehrung des kleinen Jubiläums!

Als Novum des fünfjährigen Jubiläums-Laufs im Jahr 2012 bekamen alle TeilnehmerInnen eine limitierte Münchner-Kindl-Jubiläumsmedaille. An den Kosten haben sich die M-Card sowie die Bienenapotheken und der Veranstalter sehr großzügig beteiligt. Die sehr gute Zusammenarbeit mit den Sponsoren, die sich immer wieder mit kreativen Ideen einbringen zeigt, dass es durchaus nur mit deren Hilfe möglich ist, so eine Laufveranstaltung zu organisieren. Bereits um 8 Uhr haben einige Sponsoren die Stände mit viel Fantasie und großzügigen Geschenken bestückt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen für die großartige Unterstützung.

Das Rahmenprogramm rundete den Aufenthalt ab!

Während der ganzen Laufveranstaltung war im gefüllten Biergarten das Rahmenprogramm immer gut besucht. Das Walderlebniuszentrum Grünwald baute wieder Floße mit den Kindern, Der "Tanz der Farben" mit Regina Rau und Ehemann unterhielt die vielen kleinen und großen Künstler beim Malen, der Zauberer Rene` zeigte seine Magie im ganzen Gelände und natürlich auch auf der Bühne, Sarah fertigte die vielen bemalten Buttons. Die Malteser zeigten den Kindern wie man im Notfall reagiert und gleich nebenan konnten die Kinder einen übergroßen Bären mit Herrn Verschl vom Kindernotfalltraining über 100 mal verbinden. Einen weiteren Höhepunkt zeigte die Münchner Ballettschule Böhm mit 50 TänzerInnen auf der Bühne, ein Tanz im Münchner-Kindl-Kleidchen durfte natürlich auch heuer wieder nicht fehlen. Herr Siegfried Michl präsentierte zum 5-jährigem Jubiläum seine tolle Münchner-Kindl-Reklamemarken die teilweise über 100 Jahre alt sind. Auch er gehört zu den tatkräftigen Sponsoren. Das Cafe Münchner Freiheit spendete Eis in vielen Sorten und die Firma Schöller Eis hat jedes Jahr ein Herz für Kinder.

Information, Stimmung und ein besondere Einsatz!

Für die besondere sportlich Information hat sich wieder der Moderator Peter Maisenbacher ausgezeichnet, er kennt sich wirklich in der Szene aus. Sarah Knorr von der Fernsehakademie wurde als sehr junge Moderatorin ins kalte Wasser geschmissen, sie meisterte ihre Aufgabe großartig. Ganz besonders bedankt sich German bei für die außergewöhnliche Idee vom DeJay Bernd der die Musikwünsche auf der Bühne per Smartphone erfüllte. Kurz vorm Ziel heizte die Trommlergruppe "Drumadama" unter der Leitung von Frau Schmidt noch mal so richtig ein. Ein besonerer Dank geht an Frau Barbara von Johnson für die stetige Überlassung des gezeichneten Logos. Das Engagement vom Vorsitzenden Herr Jackermeier mit seinem Team vom Bayerischen Betriebssport Süd bei der Versorgung mit Getränken und Verpflegung für die Teilnehmer ist sehr zu schätzen. Nicht zu vergessen die tatkräftige Unterstützung der Polizei, sowie die Möglichkeit der Parkplatzanmietung vom Lodenfreypark. Dem Wirt Herrn Böhm vom Biergarten Hirschau und seinem emsigen Personal sei ein besonderer Dank gewidmet. Er überläßt allen Münchner-Kindl-Läuferfern seinen Biergarten und freut sich natürlich, wenn die Bierschänke besucht wird. Die vielen Werbeflächen und Pressemeldungen werden mit großer Anerkennung gewürdigt.

Ausblick!

2013 heisst es dann zum 6ten Male "Münchner-Kindl-Lauf". Die Bedingungen können dann nicht besser sein als dieses Jahr und es wird schwer sein, den diesjährigen Anlass zu toppen. Das beschriebene Projekt macht neugierig, denn dem umtriebigen und ehrenamtlichen Organisationsteam ist zuzutrauen, dass es im nächsten Jahr wieder Petrus mit seinen Sonnenstrahlen zu Gast haben wird. Auf der anderen Seite wird auf Bewährtes kaum verzichtet werden. So braucht man kein Prophet zu sein, um vorherzusagen, dass der Münchner-Kindl-Lauf garnicht mehr weg zu denken ist. Allen freundlichen und fleißigen ehrenamtlichen Helfern sei Dank für den großen Einsatz!

Das war`s! Vergelt`s Gott!

Der Veranstalter German Hehn

5. Münchner-Kindl-Lauf mit ?Bayerischen Betriebssportmeisterschaft?
über 5 000 und 10 000 Meter!

Unsere Schirmherrin ?Marina Kiehl? wird wieder Hunderte begeisterte LäuferInnen auf die Strecken schicken.
Der Münchner-Kindl-Lauf mit seinem tollen Rahmenprogramm (vor allem für Kinder) erfreut Familien ganz besonders.

Schon für die Kleinsten ab 2 Jahren wird das Bobbycar- und Puppenwagerlrennen angeboten.
Für alle Kinderaltersklassen sind Strecken 400 bis 700 m im Programm.

Der zünftige Lederhos´n- und Dirndllauf und die lustige Gaudistaffel (für Jung und Alt) wird gerne wieder gestartet.

Die 5 und 10 Kilometerstrecke führt wieder auf schattigen, flachen und teilweise sandigen Wegen durch den nördlichen Englischen Garten. Nordic Walker können über 5 Kilometer Wettkampfluft schnuppern.

Zugleich wird eine Bayerische Betriebssport-Meisterschaft über 5 und 10 Kilometer ausgetragen.

Das Startgeld enthält folgende Leistungen:

  • Pro Starter geht ein Euro an das ?Ambulante Kinderhospiz München?.
  • Die Zeitnahme erfolgt mittels Chip-Zeitmessung.
  • Jede(r) TeilnehmerIn erhält ein tolles Funktionshirt (Kinder in Baumwolle).
  • Natürlich werden wieder kostenlose Getränke, Obst, Müsliriegel und Milchprodukte angeboten.
  • Start- und Zielbereich ist der Biergarten ?Hirschau? in dem man sich stärken und genüsslich die Laufveranstaltung ausklingen lassen kann.
  • Ein bekanntes Moderatorenteam sorgt für Stimmung und liefert aktuelle Ergebnisse.
  • Die jeweiligen drei Erstplatzierten in allen Altersklassen beim Münchner-Kindl-Lauf erhalten schöne Sachpreise und Urkunden. Bei der Bayerischen Betriebssportmeisterschaft gibt es Medaillen und Urkunden für die drei Erstplatzierten in den Altersklassen kleiner und größer 40 Jahre.
  • Alle anderen Urkunden können online ausgedruckt werden.
  • Großer Kinderspielplatz ist im Biergarten vorhanden.
  • Auf dem Parkplatz Ecke Mommenseestraße/Osterwaldstraße sind weitere Parkplätze vorhanden. Es sind nur wenige Gehminuten(ausgeschildert) zum Start.
    Die Parkgebühr beträgt 3 Euro


Mehr Informationen unter: www.muenchner-kindl-lauf.de

Der Veranstalter und das ehrenamtliche ?Münchner-Kindl-Lauf-Team" freuen sich auf alle Anmeldungen.



Laufen ist ein Sport der Naturerlebnisse möglich macht:
Lauf die übliche Strecken durch den Wald, Isarauen oder Park langsamer als sonst, beobachte die Tiere und Pflanzen am Wegesrand. Wer das öfter macht, nimmt die Veränderungen der Natur mit den Jahreszeiten viel intensiver wahr und lebt bewusster. Auch die Geräusche auf Deiner Laufstrecke verändern sich je nach Tages- oder Jahreszeit.

Den Kopf frei bekommen:

Beim Laufen hast Du die besten Ideen.
Achte auf Deine Lauftechnik, das schadet erstens nie und zweitensbist Du mit dem Kopf bei der Laufarbeit, aber nicht im Büro oder..... Falls Dich in der Arbeit etwas belastet hat, sprich mit Deinem LaufpartnerIn. Besser raus damit, als alles mit sich selbst ausmachen. Die Kombination von Sport und "Gesprächstherapie" kann Wunder wirken. Wer es meditativer mag, kann alle aufkommenden Gedanke auch wegschieben. das geht am besten mit dieser Technik:
Setz Deine Gedanken auf eine Wolke und schieb diese mit zwei, drei schritten beiseite.

Wer auf dem Punkt in Bestform sein will, sollte Folgendes beachten:

Für Deine Bestform brauchst Du einen perfekten Plan, das gilt besonders für LäuferInnen, die an Wettkämpfen teilnehmen und ihre Zeiten steigern wollen. Ein klares Ziel festlegen, denn nur wer frühzeitig weiß, wo er hin will, kann sein Ziel auch erreichen. Wenn Du bestimmte Zeiten über 10 km, im Halbmarathon oder gar Marathon anstrebst, dann bleib realistisch. Der beste Plan hilft nicht, wenn er Dich überfordert. Paßt Dein persönlicher Zeitrahmen zum geplanten Ziel? Denk bei der Planung auch an Deinen Job, Familie und Freunde.
Geh ausgeruht an Deinen Wettkampf, kurz vor dem Rennen, kannst Du nichts mehr "reißen" aber noch viel falsch machen. Lass es eine Woche vor dem Wettkampf wirklich ruhig angehen. Der Körper braucht die Regeneration um fit zu sein.
"In der Ruhe liegt die Kraft!"
Schirmherrschaft für den Münchner-Kindl-Lauf® 2012

Wir freuen uns sehr, die Olympiasiegerin Marina Kiehl als Schirmherrin für den
"Münchner-Kindl-Lauf®" gewonnen zu haben.


Sport beflügelt und bereichert unser Leben.
Lauf mit beim Münchner-Kindl-Lauf!
Viel Spaß

Euere

Marina Kiehl, Abfahrtsolympiasiegerin 1988

Ergebnisse vom Münchner-Kindl-Lauf® 2012:
  400m Bambinilauf
  700m Schülerlauf AK 5-6
  700m Schülerlauf AK 7-8
  700m Schülerlauf AK 9-12
  700m Lederhos'n- und Dirndl-Lauf
  4x700m Gaudistaffel
  5000m Lauf
  5000m Walking/Nordic Walking
  5000m Bayerische Meisterschaft
  10000m Lauf
  10000m Bayerische Meisterschaft